HTML Newsletter 22. Dezember 2016
 

BayerFarm.de - Newsletter 4/2016

Interessante und aktuelle Berichte aus Tierhaltung, Pflanzenschutz und Farmhygiene


unser Newsletter zum Jahresabschluss bietet wieder Interessantes und Wissenswertes rund um das Thema Landwirtschaft – von Tiergesundheit bis Pflanzenschutz.

 

Sie erfahren mehr über die neuesten Angebote und Services, die Mitte November auf der EuroTier 2016 vorgestellt wurden und erhalten spannende Einblicke in die Entwicklung von Pflanzenschutzmitteln. Außerdem stellen wir Ihnen eine effektive Methode zur Bekämpfung von Schadnagern, insbesondere an schwer zugänglichen Stellen, vor.

Des Weiteren sollte auch im Winter an eine wirksame Flohprophylaxe für Katzen und Hunde gedacht werden.

 

Wir wünschen Ihnen ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr!

Ihr Newsletter-Redaktionsteam

 

 

 

 

 

 

 

Wenn’s juckt und kratzt – Katzen und Hunde von Flöhen befreien

Flöhe bei Hunden oder Katzen sind sowohl für das Tier als auch den Besitzer gleichermaßen unangenehm. Hinweise auf einen Flohbefall sind Juckreiz, Hautrötungen und Pusteln sowie Fellschäden wie Haarbruch und haarlose Stellen. Lassen sich Flohkot oder gar erwachsene Flöhe mit Hilfe eines Flohkamms feststellen, sollte umgehend eine wirksame Behandlung eingeleitet werden. Lesen Sie in diesem Artikel mehr zur Therapie und Prophylaxe eines Flohbefalls.


» mehr...
 
 

 

EuroTier 2016: Wir waren dabei…

Unter dem Leitthema „Partner in der Landwirtschaft – Tiergesundheit und Pflanzenschutz aus einer Hand“ präsentierten sich die Bayer Vital GmbH und die Bayer CropScience Deutschland GmbH gemeinsam bei der EuroTier 2016 mit ihren neuesten Angeboten und Services. Auf dem Messestand konnten sich Tierärzte und Landwirte über aktuelle Themen und Serviceangebote aus den Bereichen Tiergesundheit, Pflanzenschutz und Farmhygiene informieren.


» mehr...
 
 

 

Marathon statt Sprint: Die biologische Entwicklung von Pflanzenschutzmitteln

Aus 100.000 getesteten Molekülen wird im Schnitt nur ein neues Produkt entwickelt. Mögliche Wirkstoffkandidaten durchlaufen vom Screening bis zum ersten Freilandversuch sehr viele verschiedene Forschungsschritte und Selektionsprozesse. Wenn Sie schon immer mehr über die biologische Entwicklung von Pflanzenschutzmitteln wissen wollten, erhalten Sie in diesem Beitrag interessante Einblicke.


» mehr...
 
 

 

Racumin® Schaum zur Bekämpfung von Wanderraten und Hausmäusen

Schadnagerbekämpfung ist in der Landwirtschaft unabdingbar, da Krankheitserreger übertragen werden können. Für eine gezielte Bekämpfung sind Rodentizide die Grundvoraussetzung. Insbesondere Racumin® Schaum kann gegen Ratten an schwer zugänglichen Stellen helfen. Der Schaum bleibt am Fell haften und wird bei der Reinigung des Fells zwangsweise aufgenommen. Lesen Sie mehr über das einzige in Deutschland zugelassene Produkt gegen Schadnager, das als Haftschaum angewendet werden darf.


» mehr...
 
 

 
Impressum | Datenschutz |