HTML Newsletter 25. Oktober 2016
 

BayerFarm.de - Newsletter 3/2016

Interessante und aktuelle Berichte aus Tierhaltung, Pflanzenschutz und Farmhygiene


unsere heutige Ausgabe des Newsletters hält interessante Tipps für die Landwirtschaft und den modernen Betrieb für Sie bereit.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie Calcium-Mangelerscheinungen um den Geburtszeitraum von Kühen entgegen wirken und Ihre Getreideernte effektiv schützen können. Außerdem gibt ein Experte Tipps zur Vorbeugung von Zeckenstichen bei Hunden. Zudem erfahren Sie mehr zu hemmstofffreier Anlieferungsmilch in einem neuen Lehrfilm.


Wir würden uns sehr freuen, Sie an unserem Messestand auf der diesjährigen EuroTier Messe in Hannover vom 15. – 18. November persönlich zu treffen.

Ihr Newsletter-Redaktionsteam

 

 

 

 

 

 

Volle Pulle gegen Calciummangel!

Die Gebärparese gehört bei Kühen zu den häufigsten metabolischen Störungen um den Geburtszeitraum. Die Häufigkeit von klinischen (gut erkennbaren) Neuerkrankungen wird zwischen 6 und 10 Prozent angegeben. Bis zu 30 Prozent aller abgekalbten Kühe sind subklinisch (nicht oder nur schwer erkennbar) betroffen. Der wirtschaftliche Verlust einer Milchfiebererkrankung ist dabei ebenfalls enorm…


» mehr...
 
 

 

Am besten den Zeckenstich schon verhindern - ein Experteninterview

Infektionen durch Zeckenstiche zählen mit zu den schwerwiegenden Gesundheitsgefahren für Hunde. Tierarzt Dr. Helmut Pinsenschaum spricht im Interview über die Ausbreitung von Zecken und Krankheitserregern sowie über repellierende Wirkung und wirksame Parasitenprophylaxe.


» mehr...
 
 

 

So geht es richtig! Hemmstofffreie Anlieferungsmilch!

Verbraucher erwarten bei Lebensmitteln eine hohe Qualität und Milcherzeuger sind als Lebensmittelunternehmer dazu verpflichtet, nur sichere Lebensmittel in Verkehr zu bringen. Antibiotikarückstände in der Milch können dem Verbraucher schaden und zu ernsthaften Problemen in den Molkereien führen. Um Rückstände in der Milch zu vermeiden und einen sicheren Hemmstoffnachweis zu garantieren, bedarf es der richten Lagerung und Anwendung von Arzneimitteln, eines ausgezeichneten Herdenmanagements sowie der sachgerechten Melkhygiene und Probenentnahme. Erfahren Sie mehr dazu in einem neuen Lehrfilm!


» mehr...
 
 

 

Besuchen Sie uns auf der EuroTier 2016

„Partner in der Landwirtschaft“ – unter diesem Leitthema wird Bayer die Messeaktivitäten auf der diesjährigen EuroTier vorstellen. Auch dieses Mal werden die Geschäftsbereiche Bayer Vital Animal Health, Deutschland und Bayer CropScience, Deutschland wieder auf einem gemeinsamen Messestand vertreten sein.

In Halle 2 Stand B12 informieren wir gerne alle interessierten Landwirte und Tierärzte über aktuelle Konzepte und neue Serviceleistungen rund um professionelle Tierhaltung, Pflanzenschutz und Farmhygiene. Wir freuen uns auf Sie...


» mehr...
 
 

 

Effektiver Schutz für Ihre Getreideernte

Gerade wenn Getreide schon von Schädlingen befallen ist, ist lückenloser Schutz gefragt. Der K-Obiol® Grain Protector bietet dabei wichtige Unterstützung. Durch die homogene Verteilung der Spritzbrühe in den Fördergutstrom wird fast jedes Getreidekorn benetzt und damit sämtliche wichtige Schädlinge. Tests zeigen, dass Vorratsschädlinge zu 100 Prozent erfasst werden und somit auch keine Nachkommen entstehen. Die Handhabung des Gerätes ist denkbar einfach, Dosiervorgaben lassen sich leicht einhalten und der Einbau in bereits bestehende Anlagen ist unkompliziert.


» mehr...
 
 

 
Impressum | Datenschutz |