Das Vorstellungsgespräch

Stellen Sie sich vor, Sie haben alles richtig gemacht. Der Personalverantwortliche (Betriebsinhaber oder Personalreferent) ist von Ihnen und Ihren Fähigkeiten beeindruckt und lädt Sie zu einem Vorstellungsgespräch ein.

Hier kommt es jetzt drauf an, dass Sie den guten Eindruck, den Sie durch Ihre Bewerbung hinterlassen haben, noch vertiefen. Dennoch sollten Sie unbedingt Sie selbst sein und ganz natürlich bleiben. Denken Sie daran, dass Sie künftig dort arbeiten wollen. Daher ist es wichtig, dass Sie in zu dem Betrieb oder dem Unternehmen passen, Ihren künftigen Arbeitgeber "riechen" können und sich vorstellen können, sich in das Team der Kollegen einzugliedern.

Vorbereitungen für das Vorstellungsgespräch

Als Vorbereitung für ein Vorstellungsgespräch wird häufig eine detaillierte Recherche empfohlen. Suchen, sammeln und verinnerlichen Sie Informationen über die Branche und das Tätigkeitsfeld sowie über den Betrieb oder das Unternehmen selbst. Als Informationsquellen stehen Ihnen zumindest bei größeren Betrieben und Unternehmen meist zur Verfügung

  • Internet
  • Bilanzberichte (Pressestelle, PR-Büro)
  • Presseabteilung
  • Andere Mitarbeiter (ausgeschiedene oder noch aktive)
  • Zeitungsrecherche
  • Zeitschriften

Suche

Newsletter

Tagcloud