Die Initiativ-Bewerbung

Unter einer Initiativ-Bewerbung versteht man die unaufgeforderte Zusendung von Bewerbungsunterlagen. Diese Form der Bewerbung ist mit mehreren Vorteilen verbunden:

  • Ihre Bewerbung steht in keiner oder nur geringer Konkurrenz
  • Sie demonstrieren Engagement, Initiative und Motivation
  • Sie müssen bei der Formulierung Ihrer Qualitäten nicht die Anforderungen einer Stellenanzeige berücksichtigen, sondern können sich so präsentieren, wie es Ihnen am vorteilhaftesten erscheint
  • Selbst wenn derzeit kein Personalbedarf besteht, wird der Personalverantwortliche - wenn Sie ihn mit Ihrer Bewerbung überzeugt haben - u.U. Ihre Bewerbung in der Wiedervorlage belassen

Vorbereitung

Jeder Initiativbewerbung sollte eine umfassende Recherche über das Unternehmen, sein Image und vor allem über mögliche Stellen und Arbeitsfelder vorausgehen. Außerdem führen Sie vor der Initiativbewerbung ein Telefongespräch mit der Personal- oder auch Fachabteilung des Unternehmens, um

  • eventuell den Personalbedarf vorab zu sondieren
  • den Namen des Empfängers Ihrer Bewerbung in Erfahrung zu bringen
  • allgemeine Informationen über das Unternehmen zu recherchieren

Aufbau und Inhalt

Die Initiativ-Bewerbung entspricht in Form und Aufbau der üblichen Bewerbung um eine konkret ausgeschriebene Stelle. In Bezug auf die Bewerbungsmappe gibt es, außer beim Anschreiben, keine grundsätzlichen Unterschiede.

Anforderungen an das Anschreiben

Da Sie das Anschreiben bei einer Initiativbewerbung frei formulieren müssen und sich nicht an vorgegebenen Schlüsselqualifikationen und Soft-Skills orientieren können, müssen Sie zuvor sehr genau recherchieren, welcher Job für Sie bei diesem Unternehmen in Frage kommt. Informieren Sie sich genau über die Aufgabenbereiche und die notwendigen Qualifikationen.
Die Initiativ-Bewerbung sollte sich stets an einen konkreten Adressaten richten. Deshalb müssen Sie den Namen des Empfängers in Erfahrung bringen.
Das Anschreiben sollte (knappe) Antworten auf die folgenden fünf Fragen geben:

  1. Wer und was Sie sind?
  2. Was machen Sie beruflich?
  3. Was haben Sie zu bieten?
  4. Was suchen Sie konkret?
  5. Warum interessieren Sie sich gerade für diesen Betrieb bzw. dieses Unternehmen?

Suche

Newsletter

Tagcloud