Tiergesundheit online individuell planen

Ab jetzt kann jeder Landwirt online ein konkretes, auf seinen Betrieb individuell zugeschnittenes Maßnahmenpaket zur Verbesserung der Tiergesundheit erstellen. Die Internet-Plattform „Aniplus“ wurde vom niedersächsischen Landwirtschaftsministerium initiiert, steht unter der Federführung des Agrar- und Ernährungsforums Oldenburger Münsterland e.V. und richtet sich neben Landwirten an Tierärzte und landwirtschaftliche Berater.

Gebündelte Fakten über Tiergesundheit

Aniplus soll dem Nutzer dabei helfen, bewährte und innovative Maßnahmen im Bereich der Tiergesundheit zu erkennen, zu beschreiben und deren Umsetzung in der Praxis zu fördern. Die Plattform bietet den Usern Informationen zu den einzelnen Tierarten Schwein, Rind, Pute, Huhn und erklärt das Beratungsangebot zu Tierwohl und Tiergesundheit. Die Informationen wurden in der zweijährigen Aufbauphase durch verschiedene Institutionen zusammen geführt. Daran beteiligt waren das Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit, Wissenschaftler, Tierärzte, aktive Landwirte der Region Oldenburger Münsterland, sowie die Landwirtschaftskammer Niedersachsen und die Landkreise Cloppenburg und Vechta.

Praxistaugliche und wirksame Strategien

Die Internet-Plattform wird ständig aktualisiert und gliedert sich in einen allgemein zugänglichen und einen passwortgeschützten Bereich. Eine gezielte Suche zu den Themen Haltung, Management, Biosicherheit, Hygiene, Fütterung, Tiergesundheit und Tierzukauf ist möglich. „Uns war es wichtig, praxistaugliche und somit wirksame Strategien zu präsentieren, bei einer hohen Benutzerfreundlichkeit", erklärt die Projektleiterin Dr. Maria Gellermann. Im nächsten Jahr soll Aniplus um weitere Krankheitsbilder ergänzt werden.

Quelle: www.kupconcept.de

Foto: Aniplus

Suche

Newsletter

Tagcloud