Bayern: Wuidi-App warnt vor Wildunfällen

Die App „Wuidi“ ist ein digitaler Wildwechsel-Radar und liefert mit seinem Service Verkehrsteilnehmern in Bayern Hilfe bei Wildunfällen. Das Wuidi-Team wird vom Bayerischen Jagdverband unterstützt. Nach dem Download der App werden Verkehrsteilnehmer während der Autofahrt vor potentiellen Gefahrengebieten durch erhöhten Wildwechsel gewarnt.

Laut dem Jagdverband sind diese Warnungen durch die Analyse von Unfallschwerpunkten vergangener Wildunfälle möglich. Die App wird über Bluetooth oder AUX mit dem Auto verbunden. Der Fahrer erhält dann, während der Fahrt, Informationen über die Audioanlage.

Sollte es dennoch zu einem Wildunfall kommen, begleitet die „Wuidi“ die betroffenen Personen mit einer Schritt-für-Schritt Anleitung zum korrekten Verhalten. Zudem zeigt die App den Verkehrsteilnehmern Ansprechpartner, die eine effiziente Wildunfall-Abwicklung mit Bescheinigung ermöglichen.

Revier-Verantwortliche haben außerdem die Möglichkeit kostenlos mit dem „Wuidi Revierportal“ für ihr Revier Gefahrenabschnitte einzupflegen, um die Verkehrsteilnehmer auf möglichen Wildwechsel aufmerksam zu machen. Zudem erhalten die Revier-Verantwortlichen den genauen Unfallstandort, um schneller helfen zu können.

Quelle: www.kupconcept.de

Foto: Wildwechsel Radar

Suche

Newsletter

Tagcloud