News September 2016

Staatliches Tierwohl-Label in Planung

Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt will einen Entwurf für ein staatliches Tierwohl-Label vorlegen. Dieser soll bei der Grünen Woche in Berlin Ende Januar 2017 vorgestellt werden. Für das Tierwohl-Label ist ein mehrstufiges System geplant.

zum Artikel

Bayern: Wuidi-App warnt vor Wildunfällen

Die App „Wuidi“ ist ein digitaler Wildwechsel-Radar und liefert mit seinem Service Verkehrsteilnehmern in Bayern Hilfe bei Wildunfällen. Das Wuidi-Team wird vom Bayerischen Jagdverband unterstützt. Nach dem Download der App werden Verkehrsteilnehmer während der Autofahrt vor potentiellen Gefahrengebieten durch erhöhten Wildwechsel gewarnt.

zum Artikel

Schlimme Zustände bei Tiertransporten

Die Bundesärztekammer erhält immer wieder erschütternde Berichte über eklatante Zustände bei Tiertransporten in Länder außerhalb der EU. Jetzt fordert der Verband die Bundesregierung auf, Transporte in Drittländer zu verbieten, solange bestimmte Anforderungen nicht umgesetzt werden können.

zum Artikel

Viele Innovationen auf der EuroTier 2016

Die weltweit führende Fachmesse für Tierhaltung und Livestock-Management „EuroTier“ findet dieses Jahr wieder vom 15. bis 18. November 2016 statt. Über 2.500 Aussteller aus 57 Ländern präsentieren ihre Innovationen in den Bereichen Technik, Dienstleistungen und Genetik rund um die moderne Tierhaltung, sowie Betriebsmittel für Tierhalter. Täglich bietet ein vielfältiges Rahmenprogramm von neun bis 18 Uhr die Möglichkeit zum fachlichen Austausch.

zum Artikel

Russland-Embargo rechtswidrig

Die Welthandelsorganisation WTO entschied, dass das von Russland verhängte Einfuhr-Verbot für EU-Schweinefleisch rechtswidrig ist. Dies hat zur Folge, dass die Einfuhr von Schweinefleisch zunächst wieder zugelassen werden muss. Russland kann allerdings innerhalb von 60 Tagen eine Berufung einlegen. 2014 verhängte Russland das Importverbot für Schweine und ausgewählte Schweinefleisch-Produkte aus der Europäischen Union.

zum Artikel

Neue Plattform für Smart Farming

Der dlv Deutscher Landwirtschaftsverlag hat online unter www.smart-farming.de eine neue Plattform geschaffen, die Themen rund um Smart Farming definiert und erklärt. Mittlerweile ist dieser Begriff in der Landwirtschaft sehr bekannt, doch die wenigsten können sich darunter etwas vorstellen.

zum Artikel

Volle Pulle gegen Calciummangel!

Die Gebärparese gehört bei Kühen zu den häufigsten metabolischen Störungen um den Geburtszeitraum. Die Häufigkeit von klinischen (gut erkennbaren) Neuerkrankungen wird zwischen 6 und 10 Prozent angegeben. Bis zu 30 Prozent aller abgekalbten Kühe sind subklinisch (nicht oder nur schwer erkennbar) betroffen.

zum Artikel

Suche

Newsletter

Tagcloud