Salmonellose

Die Salmonellose des Schweines wird hervorgerufen durch Salmonella cholerae suis und Salmonella typhimurium. Bei der typischen akuten Form zeigen erkrankte Schweine das Bild einer septikämischen Allgemeinerkrankung mit hohem Fieber, Zyanose an den Akren und schlechtem Allgemeinbefinden. Die chronische Salmonellenenteritis ist gekennzeichnet durch wechselnde, wässrige gelblichbraune Durchfälle und Abmagerung, gelegentlich tritt Husten auf (gleichzeitige Organmanifestation der Lunge). Bei der Sektion findet man starke mesenteriale Lymphadenitiden, nekrotische, mit fibrinösen Membranen bedeckte Dünndarmschleimhaut sowie kraterförmige Geschwüre in der Mukosa des Colons.

Suche

Newsletter

Tagcloud