Hautdassellarven

(Hypoderma bovis und Hypoderma lineatum)

Besonders gefährlich ist der Befall mit Hautdassellarven. Diese Larven leben monatelang unter der Rückenhaut des Rindes und wandern durch Wirbelkanal und Speiseröhre. Wirtschaftliche Schäden entstehen durch Ausschlachtverluste, Häute- und Lederschäden, Minderungen der Fleisch- und Milchleistung sowie Herabsetzung der Widerstandskraft.



Außerdem kann es während der Wanderung der Larven zu Nachhandlähmungen sowie Entzündungen und Verstopfungen in der Speiseröhre kommen.

Suche

Newsletter

Tagcloud